Unsere Milongas

Jeden ersten und dritten Samstag veranstaltet Tango an der Leine e.V. eine Milonga von 20.00 Uhr bis 1.00 Uhr. Am zweiten und vierten Samstag ist Club de Tango der Veranstalter in der Tangowerkstatt. Weitere Infos dazu >>>

Erster Samstag im Monat :

 

 

 

Abwechselnd legen Djane Margarete und DJ Matias auf

 

Es wird überwiegend traditionelle Musik in Tandas mit Cortinas aufgelegt. Wir freuen uns immer wieder Tänzer aus dem gesamten norddeutschen Raum begrüßen zu dürfen. 

Dritter Samstag im Monat:

UN POCO MAS! Clemens und Sasha werden am 18.März 2023 zum ersten Mal eure Gastgeber am Abend sein, wir möchten mit euch " tanzen wie in Buenos Aires". Clemens wird in Tandas und Cortinas auflegen; klassisch, dynamisch, gefühlvoll und wirbelnd. Es gelten die weithin bekannten Codigos der klassischen Milongas und es wird eine "Ronda de cumpleanos"  geben, alle Geburtstagskinder  der letzten vier Wochen werden herzlich eingeladen einen Geburtstagsvals zu tanzen und mit einem Gläschen Sekt anzustossen.

 

Ausserdem besteht die Möglichkeit das gesamte Wochenende  UN POCO MAS  zu erleben, und zwar samstags:

15:00 bis 18:00 Uhr im Studio 2: BODYWORK für TANGUERES mit Sasha in zwei Teilen: 75 minuten klassisches Tangotechniktraining vor dem Spiegel, dann 90 Minuten Muskelgruppen sanft dehnen, wringen und kräftigen mit Elementen aus dem klassischen Hatha Yoga, Bodyweight Mobility und dem Gyrokinesis. Und natürlich eine Abschlussentspannung im Liegen. Das Ziel ist nicht, sich hier kaputt zu arbeiten, sondern gut durchgearbeitet und aber frisch auf die abendliche Milonga zu kommen und ausserdem Anregung für das eigenständige Körpertraining zu bekommen.  Weitere Infos gibt es auf Anfrage per Mail, Teilnahme bitte mit Anmeldung an sasha@yogazimmer.de oder 01772778350 (sms, wsapp, signal). (28€/ 25€ Mitglieder)

Aktuelle Infos über Tangoveranstaltungen in der Region findet ihr hier. 

Hier findet ihr uns:

Tangowerkstatt

Weidendamm 28
30167 Hannover
Mail >>>
Telefon: +49 177 3914340

 

Druckversion | Sitemap
© Tango an der Leine 2023